Aktuelles
mobilelogo

Aktuell

 

(Pressewart)
Die Bruderschaft St. Sebastianus Hangelar ist immer für eine Überraschung gut. So sorgten die Luftgewehr Schützen in diesem Jahr für ein Novum: im Endkampf standen zwei Hangelarer Mannschaften. Wie kam es dazu?

 KdGeschlechter

P1040110(Pressewart) Karneval, der Inbegriff rheinischer Tradition und die Schützen in Hangelar – das gehört zusammen. Seit vielen Jahren sind die Schützen mit einer Abordnung im Hangelarer Veedelszoch vertreten und lädt Schützen & Friends zur After Zoch Party ins Schützenhaus in der Kapellenstraße ein.

BezirkM2015(Pressewart) Bei der Bezirksmeisterschaft im Bezirk Rhein-Sieg in Niederpleis glänzte die Hangelarer Jugend der Bruderschaft Sankt Sebastianus Hangelar in mehreren Disziplinen.

Bei den Schülern Luftgewehr Freihand der Mädels errangen Jacqueline Schmitz, Rebecca Klein und Katharina Neuser die Plätze 1, 2 und 5 und die Mannschaft somit auch Platz 1. Das sollte es noch nicht gewesen sein. Die Jungs wollten dem nicht nachstehen und auch wenn sie nicht als Mannschaft gemeldet waren, so erzielte Philipp Bergzog unangefochten den 1. Platz.

Biker in der Bundespolizei holen sich den Hangelarer Vereinspokal und viele Preise

Neujahrsschießen 2015 28

(Pressewart) Beim 15. Neujahrsschießen der Hangelarer Ortsvereine konnte der 2. Brudermeister Dirk Huchler am Samstag, den 10. Januar, wieder zahlreiche Gäste aus dem Hangelarer Vereinsleben begrüßen.
Der Einladung der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Hangelar waren acht ortsansässige Vereine mit 85 Teilnehmen gefolgt. Das wunderschöne Schützenhaus war mal wieder proppenvoll.

Bei dem seit 2001 jährlich veranstalteten Wettschießen auf den Gipsvogel konnten die Biker in der Bundespolizei den begehrten Pokal holen, als Barbara Creutz mit dem 326. Schuss den Rest des Vogels von der Stange holte.

Pokalschiessen 2014 62(Pressewart) Theorie und Praxis liegen ja oft weit auseinander. Deshalb schauten der Schießmeister Wolfgang Meyer und die Helfer zunächst recht angespannt drein, als die Bruderschaft Sankt Sebastianus Hangelar zu einem Pokalschießen einlud. In den letzten Wochen machte man sich schrittweise mit der neuen Technik vertraut. Dazu diente insbesondere der Trainingsbetrieb. Ein paar kleinere Anpassungen waren noch erforderlich und nun sollte die neueste Errungenschaft der Hangelarer, den interessierten Bruderschaften vorgestellt werden.

 

P1010020 JacquelineSchmitz(Pressewart) Beim  diesjährigen Bezirksschützenfest des Bezirksverbands Rhein-Sieg im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften wurde in diesem Jahr eine unserer jungen Schützinnen ausgezeichnet: Jacqueline Schmitz (14 Jahre) schnitt beim Bezirksjungschützentag 2014 als beste Einzelschützin der Schüler ab. Für diese tolle Leistung wurde Ihr der Matthias-Esch-Pokal verliehen. Herzlichen Glückwunsch!!

Stadtschuetzenfest 2014(Pressewart) Sind das schon die Folgen der neuen Schießanlage in Hangelar? Drei von 4 möglichen Titeln kassierte die Bruderschaft Sankt Sebastianus Hangelar in der Stadtmeisterschaft der historischen Bruderschaften. Angetreten sind die 5 Vereine aus Sankt Augustin aus Menden, Niederpleis, Buisdorf, Sankt Augustin Ort und Hangelar.

Würdentrger 2014(Pressewart) Der Herrgott meinte es mal wieder gut mit den Schützen in Sankt Augustins schönstem Ortsteil Hangelar. Weder die Schwüle vergangener Wochen, noch sintflutartiger Regen trübte das muntere Treiben der Bruderschaft. Bei angenehmen Temperaturen, die insbesondere die rund 220 Gäste im Schützenhaus zu würdigen wussten, begann die Regentschaft von König Wolfgang I (Meyer) und seiner Königin Monika. Zahlreiche Ehrengäste wohnten der Krönungszeremonie bei, die Präses Kaplan Peter Steiner, der selber Schützenkönig seines Zuges in Neuss ist, im vollen Schützenornat durchführte.

  • 1.png8.png9.png6.png8.png5.png1.png
  • Besucher seit 31.Sept. 2017:
  • Heute: 1056
  • Woche: 6594
  • Monat: 26633
  • Gesamt: 1896851