Aktuelles
mobilelogo

Der Schießbetrieb wird ab Dienstag 12. Mai wieder aufgenommen. 

Die Regeln, die unbedingt einzuhalten sind, stehen HIER ZUM DOWNLOAD zur Verfügung.

DIESE BITTE UNDEDINGT LESEN

 

In aller Kürze:

- Der Trainingsbetrieb startet ab 12.Mai 2020

- Trainingstage: Dienstag + zusätzlich Donnerstag (sofern kein Feiertag) jeweils 17:30 bis 22:30 Uhr

- Die Anzahl parallel belegter Stände ist auf drei begrenzt. Die Startzeiten sind jeweils 15 Minuten zeitversetzt

- 45 Minuten von Kommen bis Verlassen des Schützenhauses sind vorgesehen, damit möglichst viele schießen können

- Eine ANMELDUNG ONLINE IST UNBEDINGT ERFORDERLICH: HIER ANMELDEN

- Ohne vorherige Anmeldung ist das Betreten des Schützenhauses untersagt!

- Die vorgegebenen Startzeiten sind pünktlich einzuhalten

- Mit der Anmeldung erfolgt die Bestätigung, dass die Auflagen und Regelungen für den Schießbetrieb in der jeweils aktuellsten Fassung gelesen, verstanden und aktzepiert werden

- Die Eingaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen sind Voraussetztung für den Schießbetrieb

- Ein Verstoß gegen diese Abstands- und Hygienregeln kann erhebliche Bußgelder sowohl für die Bruderschaft, den Vorstand und den einzelen Schützen zur Folge haben!

- Der Thekenbetrieb bleibt bis auf Weiters geschlossen

 

AblaufCorona

 

Bei der Gestaltung der Auflagen und Regelungen für den Schießbetrieb haben uns unter anderem an der Corona-Schutzverodnung des Landes NRW (ab 11.05.2020 gültige Fassung) orientiert sowie an dem  Empfehlungen des LSB NRW für die Wiedereröffnung des Sportbetriebs

 

Gut Schuss!

 

Für den Vorstand

Martin Möller

Geschäftsführer

 

 

  • 1.png8.png9.png3.png2.png7.png9.png
  • Besucher seit 31.Sept. 2017:
  • Heute: 903
  • Woche: 3022
  • Monat: 23061
  • Gesamt: 1893279