Aktuelles
mobilelogo

(Pressewart) Training und Ausdauer lohnen sich. Diese Binsenweisheit hat sich beim Bezirksbundesfest in Niederpleis mal wieder bewahrheitet. Schüler- und Jungschützen wurden für ihre hervorragenden Leistungen in feierlichem Rahmen geehrt.

Die Bruderschaft St. Sebastianus Hangelar ist stolz, die „Schützin des Jahres“ in der Klasse Jugend, Gewehr in ihren Reihen zu haben. Die 16-jährige Katharina Neuser wurde mit diesem Titel geehrt für ihre Leistungen bei der Bezirksmeisterschaft (Platz 2), Diözesanmeisterschaft (Platz 7) und Bundesmeisterschaft (Platz 15)

 

Ebenfalls geehrt wurden Nicklas Wißmann St. Aloysius Mühleip in der Klasse Schüler, Gewehr und Dominik Reichelt St. Antonius Niederpleis, in der Klasse Jugend, Pistole jeweils zum Schützen des Jahres.

Nicklas Wißmann errang bei der Bundesmeisterschaft in seiner Klasse den 1. Platz und Dominik Reichelt bei den Pistolenschützen den 2. Platz.

Bei solchen Leistungen des Nachwuchses zeigt sich, dass die hervorragende Arbeit der Jungschützenmeister und Betreuer / Betreuerinnen Früchte trägt.

 


von links:
Nicklas Wißmann - Schütze des Jahres - Schüler - Gewehr
Katharina Neuser - Schützin des Jahres - Jugend - Gewehr
Dominik Reichelt - Schütze des Jahres - Jugend - Pistole

 

  • 6.png1.png3.png4.png7.png9.png
  • Besucher seit 31.Sept. 2017:
  • Heute: 543
  • Woche: 9724
  • Monat: 30953
  • Gesamt: 613479