Aktuelles
mobilelogo

 

Regina Weber ist neue Schützenkönigin der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1970 Sankt Augustin - Hangelar e.V. Bei dem diesjährigen Königsschießen am 17. Juni setzte sie sich nach einem spannenden Finale gegen mehrere Mitbewerber durch und holte mit dem 163. Schuss den letzten Rest des Gipsvogels von der Stange.

Bereits am Vorabend wurde im internen Schützenkreis eine Reihe neuer Würdenträger ermittelt:

So sicherte sich Felix Möller mit dem 37. Schuss den Titel „Bambini-Prinzen“. Der Sieger dieses Wettbewerbes für Kinder zwischen 10 und 12 Jahren wird mit einem „richtigen Gewehr“ aber mit Laser-Aufsatz ermittelt, da das Waffengesetz in Deutschland Schießen mit scharfen Waffen erst ab 12 Jahren zulässt.

Weiterhin errang Timo Müller (13 Jahre), mit dem 159. Schuss die Schülerprinzen-Würde.

Daniel Klein (22 Jahre) „erlegte“ den Prinzenvogel mit dem 161. Schuss und wird, nachdem er diese Würde zum 3. mal errungen hat, die Bruderschaft im nächsten Jahr als Jungschützen-Kaiser repräsentieren.

Die Schützenschwester Rosi Klein bewies am Vorabend ebenfalls eine sicheres Auge und eine ruhige Hand: Sie schoss mit dem 189. Schuss das letzte Stück des Sankt Sebastianus Vogels herab, der in diesem Jahr erstmals innerhalb der Bruderschaft ausgeschossen wurde.

Am Sonntag standen drei weitere Wettbewerbe auf der Tagesordnung:

Die neue Hangelarer Bürgerkönigin heißt im kommenden Jahr Tina Bernards. Die Mendenerin setzte sich mit dem 179. Schuss bei den Sankt Augustiner Bürgern durch.

Beim Wettschießen zwischen Stadtrat und Stadtverwaltung gelang es in diesem Jahr dem Rat den letzen Rest des Vogels abzuräumen. Georg Schell gelang der entscheidende Treffer mit dem 145. Schuss. Im letzten Jahr hatte ebenfalls der Rat die Nase vorn.

Im Wettkampf Ehrengarde Hangelar gegen Prinzengarde Sankt Augustin siegte in diesem Jahr die Prinzengarde. Hier fiel der Vogel mit dem 196. Schuss, abgegeben von Dirk Heinig.

Brudermeister Katzer dankte den zahlreichen Gästen, und der stellvertretenden Bürgermeisterin Jutta Bergmann-Gries, die sich bei perfektem Wetter im Toni- und Anneliese Floßmann-Hof eingefunden hatten und lud alle zum diesjährigen Schützenfest am 19.08.2017und 20.08.2017 August ein.

 

  • 4.png7.png5.png1.png2.png0.png
  • Besucher seit 31.Sept. 2017:
  • Heute: 471
  • Woche: 471
  • Monat: 24786
  • Gesamt: 475120